DAS STUDIO

Mein Name ist Olivia Tessmer


Auf die apparative Kosmetik bin ich zuerst durch mein Interesse an natürlicher Schönheit ohne Make Up aufmerksam geworden. Dies, in Verbindung mit meiner Begeisterung für körperbewusstes und gesundes Leben, brachten mich dazu eine Ausbildung in diesem Bereich zu absolvieren.


2015 lies ich mich daher in diesem Fachgebiet ausbilden und eröffnete das Skin Effect Studio. Es folgten weitere Lehrgänge und Schulungen in verschiedenen Bereichen um mein Angebot und mein Wissen zu optimieren.

Ich verwende ausschließlich Kosmetikprodukte und Geräte deren Qualität mich persönlich überzeugt haben. Des Weiteren mache ich regelmässig Fortbildungen um auf dem neusten Stand der apparativen Kosmetik und der modernsten Wirkstoffe zu sein.

2017 habe ich mit meinem Kosmetikstudio in Pfungstadt/Eschollbrücken die untere Etage in unserem Wohnhaus bezogen. Das ermöglicht mir ein flexibles arbeiten und eine private Atmosphäre für meine Kunden. Es gibt einen separaten Eingang, eine Kundentoilette und einen Kundenparkplatz direkt an der Tür.

2021 habe ich mich dazu entschieden, nochmal eine intensive Fortbildung zu machen und nach 15 Monaten lernen und mehreren Seminarbesuchen, habe ich 2022 nach einer drei-tägigen Prüfung nun den Titel: "geprüfte Kosmetikerin". 

2_edited.png
"Die verschiedenen Vorgehensweisen in der Kosmetik erfüllen alle unterschiedliche Aufgaben und erreichen verschiedene Hautschichten"
WIRKSTOFF KOSMETIK

Wie der Name schon sagt, wird bei der Wirkstoff Kosmetik mit sehr effektiven Wirkstoffen wie zum Beispiel Fruchtsäure oder Enzymen gearbeitet. Diese Stoffe können die Haut glätten, abgestorbene Zellen entfernen und die Zellerneuerung ankurbeln. Die Haut wird auch aufnahmefähiger für weitere Pflege. Zum Beispiel kann ein Enzympeeling die Haut wunderbar auf eine Dermabrasion, Mesoporation oder eine Vitamin Ampulle vorbereiten.

12154c_429c4abce015449b9106157ecc4496d6~

APPARATIVE KOSMETIK

​Bei der apparativen Kosmetik spielen technische Geräte die Hauptrolle. Durch verschiedene Impulse kann die Haut geglättet, das Bindegewebe gestrafft oder Wirkstoffe wie Hyaluronsäure tief in die Haut eingeschleust werden. Die Zellerneuerung und der Zellstoffwechsel werden angeregt, abgestorbene Zellen werden abgetragen. Die zum Einsatz kommenden Geräte stammen aus der Medizintechnik und arbeiten mit feinen Nadeln, elektrischen Impulsen, Schallwellen oder Unterdruck sowie auch Rotation.