• Olivia

Die Haut auf eine Behandlung vorbereiten

Wenn ich mit einer Kundin das Vorgespräch führe, gibt es immer viele Informationen. Wir sprechen  unter Anderem durch, was das Ergebnis der jeweiligen Behandlung beeinträchtigt und welche Maßnahmen ein optimales Ergebnis unterstützen können.


Grundsätzlich ist es für unsere Haut optimal, wenn man viel trinkt, sich gesund ernährt, ausreichend schläft und nicht Raucht. Das sind die ultimativen Schönheitsgeheimnisse. Allerdings zeigt mir die Erfahrung mit meinen Kundinnen, das es leichter fällt auf etwas zu verzichten oder  eine Maßnahme einzuhalten, wenn man genau versteht warum.


Als Grundlage für alle Behandlungen sollte man sehr auf ausreichendes trinken achten. Optimal sind 3 Liter Wasser oder Kräutertees am Tag. Das vorbereitet den Stoffwechsel auf die bevorstehende Schönheitsbehandlung, damit er volle Leistung erbringen kann. Wenn die Haut nach der Behandlung arbeitet, braucht sie Feuchtigkeit von innen um Stoffe transportieren zu können. Da ist es ratsam die „Tanks“ im Voraus aufzufüllen. Ausserdem fördert genügend Feuchtigkeit das Arbeiten der Lymphe und die Entgiftung. 


Zudem können wir unseren Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen anreichern, indem wir viel Obst und Gemüse zu uns nehmen. Im besten Fall Roh oder nur leicht gedünstet. Die Haut ist nach der Behandlung in der Lage alle Vitalstoffe besonders gut zu verwerten. Zudem ist es wichtig, besonders nach Behandlungen wie Dermabrasion und Micro Needling das Immunsystem zu unterstützen, da es die Heilung der Haut übernimmt.


Das rauchen ungesund ist, ist allgemein bekannt. Wer das Rauchen nicht aufgeben möchte, sollte in den Tagen vor der Behandlung versuchen die Anzahl der konsumierten Zigaretten zu reduzieren. Rauchen verengt die Blutgefäße und das verhindert eine ausreichende Versorgung der Haut mit Blut und Sauerstoff. 


Auch das verzichten oder zumindest das reduzieren von Kaffee, Milchprodukten, raffiniertem Zucker und Mehl entlastet den Stoffwechsel und verhindert die Übersäuerung des Körpers und somit Ablagerungen im Bindegewebe der Haut. 


Ein paar Tage vor der Behandlung kann man sich einen Besuch in der Sauna oder einem Dampfbad gönnen. Das Schwitzen vorbereitet die äußere Hautschicht optimal auf die Behandlung, indem die Poren befreit werden. Die Ruhe und Entspannung, welche ein Saunabesuch mit sich bringt, hilft auch dabei Stress abzubauen und fördert die Selbstheilungskräfte des Körpers.


Als letztes ist es ratsam übermäßige Sonneneinstrahlung zu meiden. Die UV Strahlen der Sonne strapazieren die Haut und fördern Faltenbildung und Überpigmentierung. Daher ist es wichtig, die Haut mit einem Lichtschutzfaktor zu schützen oder die Sonne zu meiden. Die Dermabrasion und das Micro Needling strapazieren die Haut und indem wir sie vorher schon schützen, verbessern wir das Ergebnis der Behandlung. Denn wenn das Immunsystem mit den Folgen übermässiger UV Bestrahlung fertig werden muss, kann die Haut nicht den vollen Nutzen der Behandlung auskosten.




Skin Effect Studio

Olivia Tessmer

Ulmenweg 1

64319 Pfungstadt / Eschollbrücken

 

phone: 0176/ 981 75 444

E Mail: Olivia@skineffect-studio.de